Zurück zur Startseite
Konzertkritik

07.10.2018, Rudersdorf, Evangelische Kirche, Konzertprogramm "God is able"

Siegener Zeitung, 10.10.2018

Funke sprang schnell über

Siegen Gospel Choir begeisterte in ev. Kirche Rudersdorf

Bildunterschrift: Der Siegen Gospel Choir begeisterte sein Publikum am Sonntag in der ev. Kirche in Rudersdorf von Anfang an.

Nicht zum ersten Mal hatte am Sonntag der Siegen Gospel Choir um Helmut Jost das kleine evangelische Gotteshaus in Rudersdorf nahezu bis auf den letzten Platz gefüllt. Kein Wunder, denn vielen Besuchern war das Konzert von Helmut Jost und seinem mittlerweile knapp 30-köpfigen Siegen Gospel Choir zum 50-jährigen Kirchenjubiläum vor drei Jahren noch in bester Erinnerung.

Damals hatte Gospel-Spezialist Helmut Jost, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Gospel für europäische Stimmen singbar zu machen, den Rudersdorfern versprochen: "Ich komme wieder." Und das tat er nun, wenngleich verspätet – im Mai musste abgesagt werden – erst im zweiten Anlauf. Dafür auch diesmal wieder mit einem wahtlich beeindruckenden Konzert und mit neuen Songs, die er dann auch selbst am Piano begleitete. Beginnend mit dem Lied "I Just Wanna Know You" und endend mit der Chorpartitur "God Is Able" hatte Helmut Jost wieder einmal klangvolle Melodien zum Lob und zur Ehre Gottes zusammengestellt, die nicht nur schnell ins Ohr gingen, sondern geradezu zum spontanen Mitsingen oder Mitsummen einluden.

Kaum waren die ersten Takte erklungen, da machten die Kirchenbesucher auch schon voll mit, wiegten sich im Rhythmus der Melodien und klatschten stimmungsvoll zu den Songs. Und als Jost das "Kumbaya" anstimmte, sangen auch die Kirchenbesucher mit.

Ganz zur Freude von Helmut Jost, der mit seinem Gospel Choir die Rudersdorfer Konzertbesucher erneut beeindruckte und von ihnen dafür reichlich den verdienten Applaus erntete.



zurück
Alle Seiten im Überblick:
Startseite

Informationen


Aktuelles
Termine

Konzerte


Songs
Presse

Impressum/Datenschutz

Kontakt